Österreichische Vereinigung für Hydrogeologie

Österreichische Vereinigung für Hydrogeologie

Ziele

Ziel der Vereinigung ist es, die Hydrogeologie in Österreich auf eine breite Basis zu stellen und den Zugang für Interessenten sowohl aus regionaler als auch interdisziplinärer Sicht zu erleichtern. Nach den Satzungen ist der Zweck des Vereins die Betätigung in Forschung und Lehre auf dem gesamten Gebiet der Hydrogeologie und in verwandten Fachgebieten (z.B. Hydrologie, Hydrometeorologie, Hydrochemie, Isotopenhydrologie, Wasserwirtschaft). Die Organisation von Tagungen und Seminaren vor allem in Zusammenarbeit mit anderen fachverwandten Vereinen und Forschungsorganisationen wird angestrebt. Besonders hervorzuheben ist die einmal jährlich erscheinende Fachzeitschrift “Beiträge zur Hydrogeologie”, die unter anderem Titel erstmalig 1949 erschienen ist.

Geschichte

In diesem Beitrag soll der lange, mit der 1948 gegründeten „Arbeitsgemeinschaft für Hydrogeologie”, über die 1962 konstituierte „Vereinigung für Hydrogeologische Forschungen in Graz” zur „österreichischen Vereinigung für Hydrogeologie” führende Weg nach der Publikation von ZETINIGG (2012) verkürzt geschildert werden. Eng verbunden damit, ist die Gründung und Entwicklung der ersten deutschsprachigen hydrogeologischen Fachzeitschrift, die von den „Beiträgen zur Hydrogeologie Steiermarks” H 1, 1949 – H 7, 1954, über die „steirischen Beiträge zur Hydrogeologie” Bd 8/9, 1958 – Bd 44, 1994 zu den „Beiträgen zur Hydrogeologie”, ab Bd 45, 1994 führt. Dazu soll ergänzend näher auf die vier wichtigsten Gründungsmitglieder, als Versuch ihre Motivationen zur Hydrogeologie zu erklären, eingegangen werden.

ÖVH Fachtagungen 2022

Die Frühjahrstagung 2022 der ÖVH wird im Zeitraum 09.– 11. Juni 2022 in Niederösterreich im Raum Tulln stattfinden. Die Tagung wird maßgeblich unter der Leitung von Dr. Markus Gmeindl und DI Dr. Albrecht Leis stehen und sich mit der Thematik „In Situ Aufbereitung von Fe- und Mn-hältigen Grundwässern am Beispiel der WVA Mollersdorf und WVA Muckendorf“ auseinandersetzen.

Letzte ÖVH Fachtagung

Herbsttagung 2021 in Villach

Die Herbsttagung 2021 wurde in der Zeit vom 7. bis 9. Oktober 2021 im Raum Villach zum Thema „Hydrogeologie im Umfeld des Dobratsch, Wasserversorgung von Villach und Thermalwasservorkommen Warmbad Villach“ abgehalten. Die Organisation der Herbsttagung und der Exkursionen wurde dankenswerterweise von Dr. Jochen Schlamberger übernommen und von Univ.-Prof. Dr. Hans Zojer fachlich unterstützt.

Mehr »

Termine 2022

24.-31. Juli 2022

Savoie Technolac, Le Bourget du Lac, Savoie, France

“18th International Congress of Speleology”

12.-17. September 2022

Custonaci, Sicily, Italy

“Man and Karst 2022”

10.-13. September 2022

Leoben, Austria

“PANGEO 2022 Beyond Earth Science Frontiers”

Beiträge zur Hydrogeologie

Dabei handelt es sich um die älteste hydrogeologische Fachzeitschrift im deutschsprachigen Raum. Sie genießt in der internationalen Fachwelt seit 1949 unter dem Titel “Beiträge zu einer Hydrogeologie Steiermarks”, von 1958 bis 1993 unter dem Titel “Steirische Beiträge zur Hydrogeologie” und seit 1994 als “Beiträge zur Hydrogeologie” hohes Ansehen. Die inhaltliche Auswahl der Beiträge erfolgt durch einen internationalen Fachbeirat.

Herausgeber der Zeitschrift ist die Österreichische Vereinigung für Hydrogeologie. Alle Einzelartikel der Beiträge zu einer Hydrogeologie Steiermarks, Steirische Beiträge zur Hydrogeologie und Beiträge zur Hydrogeologie (aktuell) sind online in der Bibliothek der geologischen Bundesanstalt (GBA) abrufbar. Weiters sind die Einzelartikel der Beiträge seit 2002 über den online Katalog der ÖVH direkt abrufbar.

Vorstand

Dr.phil. Ralf Benischke

PRÄSIDENT

MinR Univ.-Doz. Mag. Dr. Martin Kralik

1. VIZEPRÄSIDENT

Univ.-Doz. Dr.phil. tit.Ao.Univ.-Prof. Hans Zojer

2. VIZEPRÄSIDENT

Assoz.-Prof. Priv.-Doz. Mag. Dr.rer.nat. Gerfried Winkler

GENERALSEKRETÄR

Mag. Dr. Elmar Strobl

GENERALSEKRETÄR-STV.

Dr. Jochen Schlamberger

KASSIER

Mag. Christian Onitsch

KASSIER-STV.

Assoz.-Prof. Priv.-Doz. Mag. Dr.rer.nat. Gerfried Winkler

GENERALSEKRETÄR

Mag. Dr. Elmar Strobl

GENERALSEKRETÄR-STV.

Dr. Jochen Schlamberger

KASSIER

Mag. Christian Onitsch

KASSIER-STV.

Mitgliedschaft

Kontakt

Sie können uns gerne via Kontaktformular eine Nachricht zukommen lassen.